1. EINLEITUNG
Die hier vorliegenden Allgemeinen Vertragsbedingungen sind integraler Bestandteil des hier aufzusetzenden Vertrages zwischen dem KUNDEN und der GECO S.R.L.

2. BUCHUNG UND VERTRAGSABSCHLUSS
Der Vertrag zwischen dem KUNDEN und der GECO S.R.L. wird durch die im Internet, mündlich oder schriftlich durchgeführte Buchung abgeschlossen. Von diesem Moment an sind die aus dem Vertrag und den vorliegenden Bedingungen hervorgehenden Rechten und Pflichten für den KUNDEN und GECO S.R.L. bindend. Sollte der KUNDE die Anzahlung innerhalb von der vereinbarten Frist nicht durchführen, kann GECO S.R.L. jegliche Leistungen verweigern. GECO S.R.L. wird eventuelle, vom KUNDEN bei der Buchung erbetene Änderungen an den Eigentümer weiterleiten, kann jedoch in keinster Weise für die Durchführung garantieren. Besondere Wünsche, sowie bedingungsgebundene Buchungen und weitere mündliche Vereinbarungen sind nur nach schriftlicher Bestätigung von GECO S.R.L. gültig.

3. PREISE
3.1 MIETPREISE
Sofern nicht anders verzeichnet, handelt es sich bei den angegebenen Beträgen um die Tagespreise für die gemietete Unterkunft im entsprechenden Zeitraum. Die veröffentlichten Preise gelten bis zur Aktualisierung der Webseite. Mit Ausnahme des Punktes 3.6 (“Preisänderungen”), sind die zum Zeitpunkt der Buchung gültigen Preise maßgebend. Nicht immer im Mietpreis inbegriffen sind die vom Kunden erbetenen, zusätzlichen Leistungen die vom KUNDEN erbeten werden und im Allgemeinen alles was nicht bei der Buchungsbestätigung angegeben wurde. Die hierfür anstehenden Kosten sind vor Ort zu begleichen. In der Regel beträgt die Mindestmietdauer sieben Tage, An- und Abreisetag sind jeweils Samstag (sofern in der Hausbeschreibung nicht anders angegeben). Ausnahmen sind nur mit schriftlicher Bestätigung des Buchungsbüros möglich.
3.2 ZUSÄTZLICHE KOSTEN
In den Preisen ist der normale Strom-, Gas- und Wasserverbrauch inbegriffen (sofern in der Hausbeschreibung nicht anders vermerkt). Eventuelle, variierende Kosten, die von der Anzahl der Personen oder der Zusammensetzung einer Gruppe abhängen (z.B.: Kurtaxe), sind an den Eigentümer oder dessen Vertreter zu zahlen.
3.3 HEIZUNG
Durch die allgemeine Situation der Energieversorgung und die betreffenden Gesetze, wird der Heizungsverbrauch (Zeitraum der Inbetriebnahme, Uhrzeit des An- und Abschaltens, Höchsttemperatur) durch die z.Z. gültigen, regionalen Gesetze geregelt. Im Allgemeinen kann man davon ausgehen, dass die Heizung nur von November bis April in Betrieb sein dürfte. Dem zu Folge ist das Heizen des Mietobjektes, auch wenn die Heizkosten im Mietpreis inbegriffen sind, an diese zeitlichen Begrenzungen gebunden.
3.4 REINIGUNG
In der Hausbeschreibung ist angegeben, ob die Endreinigung im Preis inbegriffen ist. Sollte dies nicht der Fall sein, ist der Preis angegeben, und der KUNDE ist verpflichtet, diesen in EURO an den Eigentümer oder dessen Vertreter zu zahlen. Dieser Betrag betrifft nicht die Reinigung der Kochnische/Küche und das Wegbringen des Mülls, wofür der KUNDE zuständig ist. Falls diese Bedingungen nicht respektiert werden, kann der Eigentümer oder sein Vertreter zusätzliche, auch höhere als die ursprünglich veranschlagten Kosten verrechnen.
3.5 KAUTION
Der Reisende muss bei der Schlüsselübergabe die Kaution gemäß der Hausbeschreibung und in der Buchungsbestätigung bar, in EURO beim Eigentümer oder dessen Vertreter hinterlegen. Diese Kaution wird am Abreisetag abzüglich eventuell entstandener Schäden im Haus und eventueller Nebenkosten, die nicht im Mietpreis inbegriffen sind, zurückerstattet. Die Rückerstattung der Kaution nimmt dem Eigentümer nicht das Recht auf eventuelle Schadensersatzforderungen. Der Eigentümer oder sein Vertreter sind berechtigt, dem KUNDEN, der die Kaution nicht hinterlegt, den Zutritt zum Haus zu verweigern. Bei einer vorzeitigen Abreise des KUNDENS sind der Eigentümer oder dessen Vertreter berechtigt, die Kaution (abzüglich evtl. Schäden und zusätzl. Ausgaben) erst nach Kontrolle der Unterkunft zurück zu erstatten. GECO S.R.L. übernimmt keine Verantwortung im Falle von Streitfragen zur Kaution, die zwischen dem KUNDEN und dem Eigentümer bestehen.
3.6 PREISÄNDERUNGEN
Die Beschreibung der Mietobjekte und die Berechnung ihrer Preise wurden mit großer Sorgfalt vorgenommen. Trotzdem sind eventuelle Änderungen an den Leistungen und/oder Preisen nicht auszuschließen. Derartige Änderungen werden dem KUNDEN zum Zeitpunkt der Buchung, spätestens jedoch in der Buchungsbestätigung mitgeteilt. Preisänderungen nach Abschluss des Vertrags sind unwahrscheinlich, können jedoch nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Sollte die Änderung eines wichtigen Bestandteils des Vertrags eintreten, so hat der KUNDE innerhalb von fünf Tagen nach Erhalt der Mitteilung über die vorgenommene Änderung das Recht, ohne Kosten vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall werden dem KUNDEN die von ihm bereits überwiesenen Beträge umgehend zurückerstattet.

4.BEZAHLUNGEN
Der Mietpreis für das gebuchte Objekt muss vor der Abreise bezahlt werden, und zwar nach den folgenden Modalitäten: 50% des Mietpreises bei der Buchung. Der Restbetrag muss bei GECO S.R.L. spätestens 44 Tage vor Beginn der Mietzeit eingehen. Sollte die Buchung weniger als 45 Tage vor Beginn der Mietzeit vorgenommen werden, muss der gesamte Mietpreis sofort zum Zeitpunkt der Buchung an GECO S.R.L. überwiesen werden. Sollte die Zahlung des Restbetrages oder des gesamten Mietpreises (im Falle von kurzfristiger Buchung) nicht termingerecht stattfinden, kann GECO S.R.L. ihre Leistungen verweigern.

5. STORNIERUNGEN
Die Stornierung der Buchung seitens des KUNDENS, auch wenn sie durch eine andere Buchung ersetzt wird, hat die nachstehenden Strafen zur Folge:
- Bei Rücktritt innerhalb von 42 Tagen vor Beginn der Mietzeit, wird die Anzahlung, die bei der Buchungsbestätigung angezahlt wurde als Strafbetrag einbehalten;
- Bei Rücktritt nach dieser Frist oder falls der Kunde am Anreisetag nicht erscheinen sollte, muss der KUNDE den Gesamtbetrag überweisen.
Hierfür gilt das Eingangsdatum der Rücktrittsmitteilung beim Buchungsbüro von GECO S.R.L. (Fax: +39 055 2399124, E-Mail: reservation@vacation-rentals.it).
Der KUNDE hat jedoch das Recht, sich von einer anderen Person vertreten zu lassen, unter der Bedienung, dass er dies bindend GECO S.R.L. , dem Veranstalter der Reise, vor Reiseantritt mitteilt, und zwar so rechtzeitig, dass die nötigen Änderungen vorgenommen werden können. Der Vertreter muss außerdem alle Erfordernissen der Reise entsprechend und kein Gesetz, keine Regelung darf dieser Auswechslung im Wege stehen. Mit der Bestätigung des Personenwechsels seitens des Reiseveranstalters tritt der übernehmende KUNDE vollständig und rechtskräftig an die Stelle des abtretenden KUNDEN.
GECO S.R.L. hat das Recht, vor Beginn der Mietzeit vom Vertrag zurückzutreten oder den Vertrag nach Beginn der Mietzeit ohne Vorankündigung aufzuheben, wenn der KUNDE, trotz Ermahnungen den Ablauf des Aufenthaltes stört oder mit seinem Verhalten auf irgendeine Weise gegen den Vertrag verstößt. In diesem Fall ist GECO S.R.L. nicht zur Rückerstattung des Mietpreises verpflichtet.

6. HAFTUNG
Sofern es unvorhergesehene Geschehnisse oder höhere Gewalt erfordern, kann GECO S.R.L. dem KUNDENeine gleichwertige Unterkunft zuweisen. Ebenfalls ist GECO S.R.L. berechtigt, vor Beginn der Mietzeit, oder auch während dieser, vom Vertrag zurückzutreten, wenn nicht vorhersehbare oder abwendbare Umstände die Übergabe des Mietobjektes verunmöglichen, die Mieter oder das Objekt gefährden oder die Leistungserbringung dermaßen beeinträchtigen, dass der Vertragsvollzug nicht mehr zumutbar ist. Bereits erfolgte Zahlungen werden, allenfalls unter Abzug für erbrachte Leistungen zurückbezahlt. GECO S.R.L. ist zu keinen weiteren Schadensersatz verpflichtet, in den von diesem Punkt der Allgemeinen Mietbedingungen vorgesehenen Fällen. GECO S.R.L. lehnt jegliche Verantwortung für eventuelle, vom Eigentümer ohne ihr Wissen vorgenommene Änderungen ab, sollten es diese vollkommen oder teilweise unmöglich machen, den Vertrag zu erfüllen und sollte der KUNDE an einer teilweisen Erfüllung des Vertrags nicht interessiert sein.
Bei Auftreten von Problemen verpflichtet sich der KUNDE, sein Möglichstes zu tun, um sie zu lösen oder gering zu halten, um Vorurteile zu vermeiden, die daraus entstehen könnten. Sollte er dazu nicht in der Lage sein, wird der KUNDE gebeten, mit GECO S.R.L. (Tel.: +39 055 292786, E-Mail: reservation@vacation-rentals.it) in Kontakt zu treten und innerhalb von 24 Stunden die Mängel schriftlich per Fax (+39 055 2399124) oder per E-Mail (reservation@vacation-rentals.it) darzulegen. Der KUNDE ist verpflichtet, GECO S.R.L. die zur Lösung des eventuellen Problems nötige Zeit zu gewähren. Bei fehlender schriftlicher Mitteilung seitens des KUNDENS und einer ausdrücklichen Genehmigung von GECO S.R.L. , verziere die Kunden, die ihre Unterkunft vor dem Ende der Mietzeit verlassen, jegliches Recht auf eine eventuelle Rückerstattung des Mietpreises, sofern sie sich nicht auf ein gesetzlich geregeltes Stornierungsrecht berufen können. Für jede Beanstandung nach Ablauf der Mietzeit hat der KUNDE keinerlei Recht auf Rückerstattung. Ist der Schaden auf folgende Ursachen zurückzuführen, haftet GECO S.R.L. nicht:
-Handlungen oder Unterlassen des KUNDENS oder einer mitbenutzenden Person;
-unvorhersehbare oder nicht abwendbare Versäumnisse Dritter, die an der Erbringung der vertraglichen Leistungen nicht beteiligt sind; (z.B.: zweitweises Einstellen oder die Unterbrechung der Wasser- oder Stromversorgung, sowie das konstante Funktionieren von Heizung, Aufzügen, Klimaanlage, Swimming-Pool, Tv, Internet, usw.);
-höhere Gewalt oder Ereignisse, welche GECO S.R.L. der Vermittler oder Hilfspersonen (z.B.: der Eigentümer) trotz aller gebotenen Sorgfalt nicht vorhersehen oder abwehren konnten;
- Benutzung von Schwimmbädern, Kinderspielplätzen, Sporteinrichtungen aller Art (wie z.B.: Tennis- und Fußballplätze, Trainingseinrichtungen). Die Benutzung dieser Einrichtungen geschieht auf eigene Gefahr;
- Schäden und Verluste infolge Einbruchdiebstahls;
- Geräusche: auch in den Ferienanlagen können Gäste diverser Geräusche von Bauarbeiten, Verkehr und ähnlichem ausgesetzt sein. Weder der Inhaber noch die GECO S.R.L. können für diese Geräusche und Ruhestörungen verantwortlich gemacht werden;
-Schwimmbäder: Sollte das Mietobjekt mit einem Swimming-Pool ausgestattet sein, muss der KUNDE aufgrund von Sicherheitsmaßnahmen allen Hinweisen seitens des Vermieters oder GECO S.R.L. folgen. Der KUNDE ist für die Nutzung des Swimming-Pools selbst verantwortlich. Minderjährigen unter 18 Jahren ist die Nutzung des Swimming-Pools ohne Beaufsichtigung eines Erwachsenen nicht gestattet.

7. AN- UND ABREISEZEITEN
Nach erfolgter Restzahlung erhält der KUNDE die Reisedokumente, die er bei der Ankunft dem Eigentümer oder dessen Vertreter vorzeigen muss. Die Ankunft an der Unterkunft wird in der Buchungsbestätigung bestimmt. Sollte sich der KUNDE verspäten, wird er geben umgehend den Eigentümer oder dessen Vertreter zu verständigen, damit dieser den Empfang außerhalb der vorgesehenen Zeit organisieren kann (eventuell gegen Bezahlung eines Betrages). Sollten weder Eigentümer noch Vertreter erreichbar sein und die Verspätung kann nicht mitgeteilt werden, wenn die Verspätung nicht rechtzeitig mitgeteilt wurde oder der Eigentümer eine Verspätung nicht akzeptieren kann, muss der KUNDE für die Übernachtungskosten im Hotel selbst aufkommen. Sollte der KUNDE das Mietobjekt aufgrund der Verkehrssituation, von Streiks oder aus persönlichen Gründen nicht wie vorgesehen beziehen können, ist er dennoch zur Zahlung des gesamten Mietbetrages verpflichtet. Dasselbe gilt für den Fall, in dem der Kunde die Unterkunft früher als vorgesehen verlässt. Am Ankunftstag muss die Unterkunft spätestens bis in der Buchungsbestätigung vereinbarten Zeit dem Eigentümer oder dessen Stellvertreter sauber und in demselben Zustand übergeben werden, wie sie bei der Ankunft vorgefunden wurde. Für jegliche Änderungen der Abreisezeiten, sind in den Reisedokumenten angegeben. Jede Änderung des auf der Buchungsbestätigung genannten Ankunftsdatums, muss von GECO S.R.L. genehmigt werden. Aus organisatorischen Gründen ist es oft nicht möglich, die Änderungen zu akzeptieren. Sollte es doch möglich sein, benötigt dies eine schriftliche Bestätigung von GECO S.R.L.

8.BELEGUNG DER UNTERKUNFT
Das Mietobjekt darf nur von der vorgesehenen Personenanzahl belegt werden (Erwachsene und Kinder), ausgenommen Kinder unter 2 Jahren, sofern der KUNDE das Gitterbett und die nötige Bettwäsche mitbringt. Bei Überschreiten der erlaubten Personenanzahl hat der Eigentümer das Recht, dem KUNDEN den Zutritt zum Mietobjekt zu verweigern oder ihm einen Preisaufschlag für Miete und zusätzliche Kosten entsprechend der zusätzlichen Personen aufzuerlegen.

9. HAUSTIERE
Ob Haustiere erlaubt oder nicht erlaubt sind, entnehmen Sie bitte ebenfalls aus der jeweiligen Hausbeschreibung. Ein Haustier muss auf jeden Fall mit einem Hinweis auf Art und Größe bei der Buchung angemeldet werden, auch wenn es entsprechend Ausschreibung erlaubt ist. Die Erlaubnis gilt grundsätzlich nur für ein Haustier. Sind Haustiere nicht erlaubt, so bedeutet dies nichtzwingend, dass im Haus, in der Ferienanlage usw. mit Haustieren nicht zu rechnen ist oder dass in dem von Ihnen gebuchten Objekt nicht zweitwese Haustiere gehalten werden. Das liegt z.B. an der Struktur einer Ferienanlage mit teilweise privaten Eigentümern, denen diesbezüglich keine Vorschriften gemacht werden können, oder daran, dass der Vermieter eines ländlichen Objektes selbst einen Hund hält und Konflikte mit mitgebrachten Hunden vermeiden will. Wenn wiederum Haustiere grundsätzlich erlaubtsind, so bedeutet dies nicht automatisch, dass diese sich überall frei bewegen dürfen. In praktisch allen Ferienanlagen sind beispielsweise Poolbereich und Grünflächen für Hunde nicht zugänglich, erst recht gilt dies für Restaurants o.ä.

10. SCHWIMMBAD
In der Hausbeschreibung sind das Vorhandensein eines eventuellen Swimming-Pools und dessen Öffnungszeiten angegeben. Der Zeitraum, in dem der Swimming-Pool geöffnet ist, kann jedoch aufgrund der Wetterbedingungen geändert werden. Für die Schwimmbecken von Residenzen und Feriendörfern gelten oft die von der örtlichen Verwaltung festgesetzten Regelungen.

11. BABYBETT UND ZUSÄTZLICHES BETT
Falls Zusatzbetten und/oder Kinderbetten zur Verfügung stehen, finden Sie bei der jeweiligen Programmausschreibung einen entsprechenden Hinweis. Die Bettwäsche für Kinderbetten ist in der Regel vom KUNDEN mitzubringen. Bitte beachten Sie, ob ein Kinderbett nur innerhalb der ausgeschriebenen maximalen Personenzahl bereitgestellt wird, oder ob im Mietobjekt dadurch effektiv eine weitere Person untergebracht werden darf. Zusatz- und Kinderbetten müssen in jedem Fall bei der Buchung bestellt und teilweise auch rückbestätigt werden.

12. EXTERNE INSTANDHALTUNG
Sofern notwendig, hat der Eigentümer oder sein Stellvertreter/Zutrittsrecht um nötige Instandhaltungsarbeiten (Garten, Swimming-Pool, usw.) durchzuführen

13. GERICHTSSTAND
Der Gerichtsstand für jegliche die Buchung und die Vermietung betreffenden Streitfragen ist Florenz. Es wird das italienische Gesetz angewandt. Das Unterschreiben der Buchung setzt das Kennen und Akzeptieren der Allgemeinen Mietbedingungen der GECO S.R.L ohne Einschränkungen und Ausnahmen voraus. Sollten einige Bedingungen dieses Vertrags nicht gültig gewesen sein oder ungültig werden, oder in diesem Vertrag sollte eine Lücke festgestellt werden, so können die restlichen Bedingungen nicht angefechtet werden.